Agios Nikolaos Krasas in Mavros Vrachos

Words by

Agios Nikolaos, (Krasas)

Südwestlich der heiligen Wallfahrt von Myrtidiotissa, in der Nähe von Mavros Vrachos, befindet sich die Kapelle des Heiligen. Der Überlieferung nach lief Nikolaos Kasimatis (der Name wird in der Widmungsinschrift genannt), Kapitän eines kleinen, mit Wein beladenen Schiffes, in einem großen Sturm Gefahr, zu ertrinken, und er bat den Heiligen des Meeres, ihn zu retten und ihm zu Ehren an dieser Stelle eine Kapelle zu errichten. Sein Gelübde wurde vom Heiligen erhört, das Schiff wurde gerettet, und der Kapitän baute getreu seinem Schwur die Kapelle, aber statt Wasser, das es in der Gegend nicht gab, verwendete er Wein aus der Schiffsladung, um den Schlamm herzustellen, weshalb die Kapelle den Namen Krasa (krasi = Wein) erhielt. 

Die dortige Kapelle stammt aus dem 17. Jahrhundert. In den letzten Jahren wurde der Weg zur Kirche unter der Obhut der Eghoria und des Kirchenkomitees von Panagia Myrtidiotissa zementiert.

Die Gegend zieht das ganze Jahr über viele Besucher an, die sich an den herrlichen Sonnenuntergängen erfreuen. Er gilt als der beste leicht zugängliche Ort auf der Insel, um den Sonnenuntergang zu beobachten. 

Zugang: Asphaltstraße bis zur Heiligen Wallfahrt von Myrtidis und dann Zementstraße

TEMPEL UND KLOSTER VON KYTHIRA
Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.

Follow us