Panagia Myrtidiotissa und Panagia Orphani im Schloss von Chora

Words by

Panagia Myrtidiotissa und Panagia Orphani im Schloss von Chora 

Die große Kirche von 1580, war ursprünglich eine katholische Kirche, “ die Panagia der Lateiner „. Später, 1806, wurde sie als orthodoxe Kirche auf den Namen Myrtidiotissa geweiht. Daneben befindet sich die „Panagia Orphani“ der Familie Kallonas, in der die Ikone und die Reliquien des Klosters von Agarathos in Heraklion, Kreta, 300 Jahre lang aufbewahrt wurden, nachdem Kreta in die Hände der Türken gefallen war. In der Kirche von Myrtidotissa wurde die Ikone etwa zwei Jahrhunderte lang aufbewahrt, aus Angst vor Piraten. 

1842 wurde die Ikone an die Myrtidion-Wallfahrt zurückgegeben, und eine Kopie der Ikone von 1844 blieb im Schloss.

Zugang: Asphaltstraße bis zum Eingang und dann Steinpflaster.

Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.

Follow us